Missy, Instagram und Adidas

Alles begann mit einem langen Abend auf Instagram… Beim Rumstöbern auf verschiedene Profilen fiel mir ein wunderschöner Pullover ins Auge. Und dann? Wahrscheinlich (hoffentlich) kennt ihr das auch, ihr seht etwas und denkt sofort: „Das will ich haben!“ Mir passiert das leider recht oft, so auch diesmal, ich bin wohl ein klassisches Opfer der Werbeindustrie, aber das ist schließlich ihr Job. Seitdem ich allerdings nähe lässt sich wenigstens das Schöne (das neue Kleidungsstück) mit dem Schönen (dem Hobby Nähen) verbinden. Also eine echte Win-Win-Situation!

„Missy, Instagram und Adidas“ weiterlesen

Advertisements

Ein Lernturm für die Kleinen

Wofür ist ein Lernturm gut?

Wie so viele Kinder will meine Kleine nicht auf dem Boden sitzen, wenn ich in der Küche werkle, sondern möchte alles sehen und am besten anfassen und mitmachen. Sie dabei auf dem Arm halten geht natürlich nicht auf Dauer, die Trage fand sie schon immer blöd und also suchte ich eine Möglichkeit, sie teilhaben zu lassen – und so kam ich auf den Lernturm.

Ursprünglich kommt der Lernturm aus der Montessori-Pädagogik, deren Prinzip es ist, dem Kind die Möglichkeit zu geben, sich selbst zu helfen und zu handeln. Durch die Erhöhung kann die Kleine stehen, alles sehen was passiert und irgendwann auch helfen. (Noch ist sie mit ihren knapp 11 Monaten zu klein zum Helfen, aber sie kann sehr gut Sachen untersuchen.) „Ein Lernturm für die Kleinen“ weiterlesen