22 Fakten über mich

  1. Meine Familie ist mein Ein und Alles.
  2. Ich backe liebend gerne, habe aber zu wenig Zeit dazu.
  3. Ich habe keine Abnehmer für meine Backsachen. Mein Mann isst nicht gern meine Backkünste – nicht weil sie nicht schmecken, nein – aber er mag keine Süßigkeiten und Kuchen.
  4. Ich nähe seit etwa einem Jahr – und mache bei jedem Kleidungsstück mindestens einen Fehler.   Mittlerweile sind es fast zwei Jahre Nähzeit und ehrlich gesagt, gelingt es mir immer besser. Jetzt auch oft ohne Fehler😊
  5. Ich bin ungeduldig – daher nehme ich die Nähfehler einfach hin, aber eigentlich ärgere ich mich darüber.
  6. Ich mag keine Heißgetränke, nur ganz selten gibt es eine heiße Schokolade mit viel Sahne.
  7. Ich hasse es, wenn meine Beine von der Bettdecke „gefangen“ werden.
  8. Morgens muss ich als allererstes frühstücken, ohne Essen geht gar nichts.
  9. Überhaupt liebe ich essen – und ich brauche Fleisch.
  10. Ich bewundere schlagfertige Menschen.
  11. Ich mag Dialekte und auch irgendwie nicht.
  12. Im Schuhladen ist der Ausstellungsschuh fast immer meine Schuhgröße, das finde ich sehr praktisch.
  13. Mein Auto ist ein Raumwunder.
  14. Bei Wettbewerben bin ich ein Nervenbündel.
  15. Ich bin ein Kontrolletti.
  16. Vor noch zwei Jahren habe ich viele viele Bücher gelesen,
  17. Heute nähe ich und habe ein Kind😄
  18. Mein Lieblingsessen kann so wirklich gut nur meine Mama kochen, nur dann schmeckt es richtig gut.
  19. Ich nähe auf einer fast 20 Jahre alten Pfaff-Maschine meiner Mutter, Januar 2018 kam eine Overlock dazu, März 2018 ein Plotter, jetzt hätte ich gerne eine Coverlock.
  20. Niemand hat mir gesagt, dass Nähen so ins Geld geht😅
  21. Ich habe im Juni 2018 an meinem ersten Probenähen teilgenommen und bin im August 2018 in ein Stammteam aufgenommen worden.
  22. Ich liebe das Fotografieren, aber die Kleidung der Kleinen aufs Bild zu bekommen, ohne ihr Gesicht zu zeigen, fällt mir richtig schwer.
Advertisements